Heusweiler Bürger besuchen den FDP Bundestagsabgeordneten Oliver Luksic in Berlin

Vom 24. – 27.11.2018 fand die zweite Berlinfahrt des heusweiler FDP Bundestagsabgeordneten Oliver Luksic statt. Vor Ort stand Herr Luksic den Besuchern Rede und Antwort auf die drängendsten Fragen. Natürlich war das Top-Thema Dieselfahrverbot. Hier wies Herr Luksic auf die Versäumnisse der großen Koalition hin, die leider immer noch keinen rechtlichen Rahmen geschaffen hat, um die Automobilindustrie zu Hardware-Nachrüstungen zu zwingen. Ebenfalls müssen wir in Deutschland unsere Messmethoden und die Auslegung der Gesetzesvorgaben aus Brüssel überdenken, wenn wir in Deutschland das einzige Land innerhalb der EU sind, das Fahrverbote auf Grund von NOx hat.

Des weitern standen ein Besuch der Gedenkstätte des deutschen Widerstandes und des Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen auf dem Plan. In letzterem werden Besuchergruppen zum Teil durch Zeitzeugen durch die Gedenkstätte geführt, was einen sehr realistischen Einblick in das Terrorregime der ehemaligen DDR gibt.

Wenn auch Sie Lust haben an einer der nächsten Berlinfahrten teilzunehmen, dann können Sie sich jederzeit an Alexander Heinz unter 0176 993 89 380 oder (alexanderheinz@arcor.de) wenden. Wir möchten extra darauf hinweisen, dass diese Fahrt allen Bürgerinnen und Bürgern möglich ist und keine Parteizugehörigkeit notwendig ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*