FDP setzt sich für Fuß- und Radweg in Heusweiler ein

Hören, was ist und machen, was geht: der Fuß- und Radweg zwischen den Saarbahnhaltestellen Realschule und Markt war zum Teil komplett mit den Ästen der Sträucher zugewachsen, die zwischen Weg und Köllerbach wachsen. Darauf machte FDP-Ratsmitglied Ulrich Krebs in der letzten Sitzung des Personal- und Finanzausschusses und im Gemeinderat aufmerksam.

„ Mir ist wohl bewusst, dass die Mitarbeiter des Bauhofes durch die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser, bei denen sie sehr engagiert ein riesiges Arbeitspensum geleistet haben, überall mit anderen Arbeiten im Verzug sind. So ist auch auf den Spielplätzen und den Friedhöfen noch sehr viel zu tun. Es wäre trotzdem schön, wenn der Weg bald freigeschnitten werden könnte.“ Dies stellte die Verwaltung auch in Aussicht.

Inzwischen konnte Krebs, der viel mit dem Rad unterwegs ist, die Erledigung der Arbeit feststellen. „Der Weg kann wieder sicher benutzt werden. Leider wachsen aber mit den Jahren immer mehr Gras und Kräuter auf dem Weg. Das zu beseitigen wird noch viel Arbeit bedeuten.“

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*