FDP Heusweiler fordert Einbruchsradar

Erschreckende Zahlen hat die jüngste Polizeiliche Kriminalstatistik für 2018 für das Saarland vorgelegt. Während bundesweit die Zahl der Wohnungseinbrüche um 16,3 % zurückging, gab es im Saarland einen alarmierenden Anstieg um 23,4 %! Dies ist kein gutes Zeugnis für die schwarz-rote Landesregierung, die auch in Heusweiler Polizei abgebaut hat. Dringend notwendig erscheint daher eine Trendwende. Einbrüche haben gravierende psychologische und finanzielle Folgen für die Betroffenen. Wir fordern mehr Polizeipräsenz vor Ort sowie eine deutlich bessere Transparenz und Wachsamkeit durch ein Einbruchsradar, welches von Behördenseite alle Einbruchstatorte einschließlich der versuchten Einbrüche auf einer für alle Bürger leicht zugänglichen Karte darstellt und welches in regelmäßigen Abständen veröffentlicht wird. So kann laut Auffassung der FDP unsere Gemeinde ein Stück sicherer gemacht werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen