FDP : Gemeinde soll Nachtumzug fördern/ keine halben Sachen bei der Verkehrssicherungspflicht

Der Nachtumzug in Holz und Wahlschied für die Freien Demokraten eine tolle Veranstaltung, die weit über die Ortsgrenzen hinweg auch beste Werbung für die Orte und die Gemeinde ist. Ob die Gemeinde eine Verkehrssicherungspflicht hat oder nicht war lange Thema im Rat. Die FDP ist wie die SPD der Auffassung, dass dies der Fall ist und die Gemeinde diese Kosten von 2.300€ tragen sollte. Die CDU hat mit der Mehrheit des Rates sich für 1.500€ ausgesprochen, aber nur unter der Bedingung dass es keine anderen Fördermittel gibt.

“Planungssicherheit für den KV Hilaritas Holz geht so nicht: wir wollen Ehrenamt und Brauchtum fördern.“, so der Vorsitzende der FDP im Rat, Oliver Luksic.

Andere Gemeinden übernehmen auch die Verkehrssicherung bei Umzügen, insofern verstehen wir nicht wieso die CDU einen Teilbetrag von 800€ nicht übernehmen will und hier weitere Bedingungen stellt.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*